Bildquellen: Deutsches Tiefkühlinstitut (1,2), VGG (3)

Unsere Datenschutzerklärung

Wir kommen an dieser Stelle unserer Pflicht nach, Sie möglichst verständlich - eine der Forderungen der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) - über Ihre Datenschutzrechte zu informieren und zu erläutern, wie wir mit Ihren Daten umgehen.

Das ist Ihr gutes Recht!
Ihre personenbezogenen Daten gehören Ihnen - es ist eine Kernaussage der DSGVO, und darauf achten wir. Wir gehen sorgfältig mit Ihren Daten um, geben sie nicht ohne Ihr Wissen weiter, behandeln sie vertraulich, löschen oder ändern diese auf Ihr Verlangen und können Ihnen auf Wunsch Auskunft darüber geben, was wir mit Ihren Daten machen. Klar, unentgeltlich.

Wie kommen wir an Ihre Daten? Und wofür nutzen wir sie?
Das Nutzen der Internetseite Pressebüro Dirschauer ist ohne Angabe von personenbezogenen Daten möglich.

Wir erhalten Ihre Daten, wenn Sie mit uns in Kontakt treten und dazu Ihre Kontaktdaten übermitteln. Das sind Name, Ihre Anschrift und/oder Ihre Email. Fax nutzen wir auch noch, wenn Sie es unbedingt wünschen.

Sollten weitere Angaben notwendig sein, damit wir für Sie in Ihrem Auftrag tätig sein können, erläutern wir den geschäftlichen Zweck und erbitten die Daten bzw. Ihr Einverständnis zur Nutzung. Dabei handelt es sich zum Beispiel um Fotos für redaktionelle Zwecke. Wir speichern Ihre Daten im Einklang mit der DSGVO und schützen diese vor dem Zugriff von Personen oder Unternehmen, die nicht zu Pressebüro Dirschauer gehören.

Wer ist bei uns zuständig für den Datenschutz?
Das ist bei uns identisch mit den Angaben zu den Verantwortlichkeiten wie im Impressum beschrieben.

Wer greift auf Ihre Daten zu, wenn Sie unsere Internetseite besuchen?
Pressebüro Dirschauer nutzt keine Analyse-Tools und wertet die Besuche auf der Internetseite nicht aus.
Aber gut zu wissen: Auf dem Server des beauftragten Providers werden automatisch Daten erhoben, wenn Sie die Webseite besuchen. Dazu zählen auch personenbezogene Daten wie Ihre IP-Adresse. Diese Daten werden vom Provider in sogenannten Protokolldateien gespeichert. Der Provider nutzt die Daten zum Betrieb der Webseite und für das Garantieren der IT-Sicherheit.
Und was es mit der IP-Adresse und den IP-Spuren auf sich hat, finden wir hier recht gut erklärt:Link zum Datenschutzbeauftragten des Landes Niedersachsen.

Und wenn Sie noch Fragen haben:
Melden Sie sich gerne! Wir haben zwar selbst noch Fragen zur DSGVO - aber wir bemühen uns um Transparenz, versuchen, auf dem Laufenden zu bleiben und geben dazu auch gerne Auskunft!